TEILEREINIGUNG IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE

Angesichts zunehmender Variantenvielfalt, kürzerer Lieferzeiten und ständig steigender Ausbringungsmengen sichern kurze Taktzeiten bei hoher Teilequalität und Fertigungspräzision die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller und Zulieferer in der Automobilbranche.

Effizienz und Zuverlässigkeit bei der Teilereinigung zählen hier zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren. Auf die geforderte Qualität und Quantität der Bearbeitung von Motorkomponenten haben die im industriellen Waschverfahren eingesetzten Filtersysteme unmittelbaren Einfluss. Maßgeschneiderte Reinigungsanlagen mit leistungsfähigen Filtern gewährleisten optimale, reproduzierbare Reinigungsergebnisse und die gebotene Wirtschaftlichkeit.

Hochdruckreinigung von Skids

Um bei der Beschichtung von Karosserien die hohen Anforderungen in Bezug auf die Oberflächengüte zu erreichen, müssen beispielsweise Skids, die die Karosserieteile durch die Lackieranlage transportieren, regelmäßig entlackt werden. 

Die modularen Kompaktfilter 503 und 504 sind hierbei ein ideales Filterkonzept. Beim Entlacken führen sie zu wesentlichen Verbesserungen bei Handhabung, Umweltfreundlichkeit und Kosteneffizienz.

Mehr zu «Teilereinigung / Hochdruckreinigung»

Anwenderberichte

Wie sich die GKD Filtersysteme beim Kunden im Einsatz bewähren erfahren Sie auf anschauliche Weise in den COMPACTFILTRATION-Anwenderberichten.