Illumesh® – Nachtaktive Architektur

Tagsüber hüllt das Edelstahlgewebe das Gebäude in einen Vorhang. Nachts erwacht die Fassade durch Illumesh® Zeichen- und Farbspiele, die elegant auf dem Edelstahlgewebe reflektiert werden.

Illumesh®-Multifunktionalität – Form und Funktion auf Premium-Niveau

Illumesh® ist multifunktional – seine Komponente Edelstahlgewebe ist dauerhaft gegen Kälte und Hitze beständig, nicht-brennbar und kann leicht gereinigt und vor die Fassade gehängt werden. Dadurch qualifiziert es sich in der Architektur als ästhetischer und zugleich hoch funktionaler Schutz vor Regen, Wind und Sonne.

Die Illumination mittels LED erweitert das Material um die mediatektonische Dimension, es entsteht eine Medienfassade, die nachts künstlerisch medialisiert werden kann. Die Technik für die Mediensteuerung sowie die Daten- und Stromversorgung sind unsichtbar installiert und LEDs eine Lichtquelle, die stromsparend und zuverlässig ist. Illumesh® präsentiert sich dadurch harmonisch und hoch-ästhetisch: sowohl als aktive Medienfassade in der Nacht als auch als hochwertige, transparente Fassadenverkleidung im Edelstahl-Look am Tag.

Die LED-Zeilen von Illumesh® lassen sich einzeln und auf einfachstem Wege austauschen. Gleiches gilt für die Steuereinheiten für Strom und Daten.

Wahl des Metallgewebes – Impression durch Reflektion

Illumesh® basiert auf transparentem Edelstahlgewebe und die Dichte des Gewebes beeinflusst, wie stark die Illumination reflektiert wird.

Durch die Gewebewahl wird die visuelle Wirkung von Illumesh® gezielt gesteuert: ein dichtes Gewebe reflektiert mehr Licht, ein offeneres Gewebe weniger. Das entstehende Lichtkleid ist von edler und dynamischer Ästhetik: der Standort des Betrachters und seine Bewegung beeinflussen die Wahrnehmung der Illumination. Die dreidimensionale Reliefwirkung verwandelt die Lichtinstallation in ein mystisches Spektakel.

Illumesh® - Mehr Flexibilität, mehr Möglichkeiten, mehr Eindruck

Illumesh® dynamisiert und emotionalisiert statische Fassaden und wertet diese mit relativ geringem Aufwand nachhaltig auf. Je größer die Fassade ist, umso mehr Möglichkeiten der mediatektonischen Gestaltung ergeben sich. In einer Kombination mit Mediamesh® können selbst Fassaden von mehreren Hundert Quadratmetern medialisiert werden, wenn die Komplettausstattung mit Mediamesh® zu kostenintensiv wäre.

Oftmals ist diese Kombination die beste Lösung, um ein durchgehendes mediatektonisches Konzept zu realisieren: Besonders attraktive Fassadenteile werden mit Mediamesh® ausgestattet und in Videoqualität bespielt. Durch ein sorgfältig aufeinander abgestimmtes Bespielungskonzept beider Gewebetypen bleibt der ganzheitliche Fassadeneindruck architekturintegriert erhalten und kann sogar gestärkt werden. Unterstützt wird diese ästhetische Hightech-Lösung durch die extrem reduzierte Technikinstallation wie Datenumwandler und eine unsichtbare Installation von Strom- und Datenversorgung.

Mehr zu «Illumesh®»

Referenzprojekte









News

MAXFLOW Filtersysteme überzeugen auf der GrindTec 2014

09.04.2014 – Zahlreiche erfolgversprechende Kontakte sind das zufriedene Fazit der GKD – GEBR. KUFFERATH AG zur diesjährigen...

>

Prozessbandlösungen von GKD zur IFAT 2014

31.03.2014 – Die effiziente und umweltgerechte Wiederaufbereitung von Abwässern ist eine der zentralen Herausforderungen für...

>

GKD präsentiert Lösungen aus Metallgewebe zur IFAT 2014

31.03.2014 – Mit einem globalen Durchschnittsverbrauch von 1.200 Kubikmetern pro Kopf und Jahr ist Wasser weltweit wichtigster...

>
Weitere Meldungen >