Multiplexgewebe
Multiplexgewebe – Großansicht im InfoCenter

Multiplexgewebe: Verwebung von Drahtbündeln

Multiplexgewebe oder Multibraidgewebe werden durch die Verwebung von Drahtbündeln in Kette und Schuss gefertigt. Dadurch ergibt sich eine Gewebestruktur, die sich durch eine Vielzahl an Poren auszeichnet.

Hohe Flexibilität bei mechanischer Stärke für großflächige Filter

Aufgrund der sehr guten Kombination von Flexibilität und mechanischer Stärke bietet sich dieses Gewebe für großflächige Filter an.

Die besondere Oberfläche der Multiplexgewebe unterstützt einen gleichmäßigen und stabilen Filterkuchenaufbau.

Typische Anwendungsgebiete sind Trommelfilter, und spezielle Anwendungen im Bereich der Anschwemmfiltration.

Multiplexgewebe: 3D-Modell

Das interaktive 3D-Modell im PDF-Format zeigt das Multiplexgewebe aus allen möglichen Blickwinkeln. Folgende Ansichten stehen zur Verfügung:

  • Grundansicht
  • Partikelfiltration
  • Partikelpfad
  • Strömungsfelder
  • Gewebedicke
  • Kette / Schuss