Optimiertes Tressengewebe
Optimiertes Tressengewebe - Großansicht im InfoCenter

Optimiertes Tressengewebe für Rückspülfilter

Optimierte Tressengewebe (ODW) von GKD finden überall dort ihren Einsatz, wo feine Abscheideraten mit hohen Durchflussraten und hohen Schmutzaufnahmekapazitäten gefordert sind.

Hohe Durchflussraten, exakte Abscheideraten

Durch Einsatz besonderer Draht-/Gewebenummer-Kombinationen werden Tressengewebe oder PZ-Microdurgewebe gefertigt, die an der Oberfläche eine besondere Rechteckgeometrie aufweisen, wodurch hohe Durchflussraten, exakte Abscheideraten und geringe Verstopfungsneigung gewährleistet werden.

Durch geeignete Kombination mit Quadratmaschengewebe oder TELA-Gewebe lassen sich sehr robuste Gesamtaufbauten realisieren.

Ideales Filtermedium für hochviskose Medien

Hervorragend hat sich die optimierte Tresse als Filtermedium in Filterkerzen und Filterronden für hochviskose Medien wie Öle und Polymere bewährt.

In Rückspülfiltern und Scheibenfiltern in der Fest-Flüssig-Filtration wie auch in der Gasfiltration zeigen optimierte Tressen hervorragende Filtrationsergebnisse und durch die optimalen Abreinigungseigenschaften hervorragende Standzeiten.

Optimierte Tressen sind verfügbar im Bereich von 10 µm bis 80 µm.

Optimiertes Tressengewebe: 3D-Modell

Das interaktive 3D-Modell im PDF-Format zeigt das Optimierten Tressengewebe aus allen möglichen Blickwinkeln. Folgende Ansichten stehen zur Verfügung:

  • Grundansicht
  • Partikelfiltration
  • Partikelpfad
  • Strömungsfelder
  • Gewebedicke
  • Kette / Schuss