Pressen auf Vorpressen

CONDUCTO®-Entlüfterbänder werden zur Herstellung von MDF-Platten und Spanplatten ohne elektrostatische Aufladung in Vorpressen eingesetzt.

Im CONDUCTO®-Entlüfterband ist die Sicherheit sichtbar: Bronzedrähte in Laufrichtung verhindern dauerhaft elektrostatische Aufladung und Partikelanhaftung in der Vorpresse und dadurch Beschädigungen an Bändern und Produkt. Die zuverlässige Ableitung nach ATEX-Norm Klasse 3 minimiert zudem die Brandgefahr.

Im Gegensatz zu Konstruktionen mit graphitgefüllten Monofilen bleiben die Bronzedrähte auch im Dauereinsatz unverändert hochleitend. Das Polyestergewebe überzeugt zudem durch seine hohe Luftdurchlässigkeit und flexible Robustheit.

Einsatzbereiche und Gewebetypen

Unsere CONDUCTO®-Entlüfterbänder können mit folgenden Nahtverbindungen ausgeführt werden:

CONDUCTO® 2206 / CONDUCTO® 5090

  • Zur Herstellung von Spanplatten und MDF-Platten
  • offen, ohne Naht
  • offen, mit vorgestanzter Fingerverbindung
  • geschlossene Fingerverbindung
  • Klammernaht
  • angewebte Stecknaht (nur 2206)
  • Endlos-Webnaht

Mehr zu «Vorpresse»

Presse

MAXFLOW Filtersysteme überzeugen auf der GrindTec 2014

09.04.2014 – Zahlreiche erfolgversprechende Kontakte sind das zufriedene Fazit der GKD – GEBR. KUFFERATH AG zur diesjährigen Teilnahme an der GrindTec 2014.

>

Prozessbandlösungen von GKD zur IFAT 2014

31.03.2014 – Die effiziente und umweltgerechte Wiederaufbereitung von Abwässern ist eine der zentralen Herausforderungen für Wirtschaft und Kommunen. Steigende Anforderungen an Ressourcen- und Kosteneffizienz...

>

GKD präsentiert Lösungen aus Metallgewebe zur IFAT 2014

31.03.2014 – Mit einem globalen Durchschnittsverbrauch von 1.200 Kubikmetern pro Kopf und Jahr ist Wasser weltweit wichtigster Rohstoff. Einflussfaktoren wie Bevölkerungswachstum und Klimawandel stellen zunehmend...

>
Weitere Meldungen >