Nockenband aus Edelstahl mit Kunststoffseil

Nockenbänder aus Edelstahl mit Kunststoffseil von WEAVE IN MOTION werden in den folgenden Märkten eingesetzt:

 

Technische Merkmale: Nockenband aus Edelstahl mit Kunststoffseil

  • hoch flexibel in Umlaufrichtung durch Kunststoffseil bei maximaler Querstabilität, sehr gute Planlage, stabiler Lauf bei hohen Geschwindigkeiten, Kettmaterial: flexible Seile aus PES oder Aramid, in einem Abstand von 17,5 mm,
  • Stabile Edelstahldrähte in Schußrichtung, die so geformt sind, dass sich eine glatte Oberseite ergibt und auf der Bandunterseite Nockenreihen entstehen
  • Nahtvarianten: endlos gewebt
  • Randvarianten: Geschweißt
  • Steuerung: selbst-steuernd auf gerillter Walze
  • Bandspannung: individuell auf Anfrage

Mehr zu «Nockenband aus Edelstahl mit Kunststoffseil»

Presse

„Wegfall der Reinigung spart richtig Zeit und Geld!“

07.08.2015 – Neuer GKD-Heizgurt überzeugte bei Klingele

>

Der blaue Wal

16.07.2015 – Metallgewebe umhüllt Konzertsaal in Argentiniens neuem Superbau

>

GKD: Erfolg auf der ganzen Linie

07.07.2015 – Zweistellige Umsatzsteigerung in anspruchsvollen Märkten

>
Weitere Meldungen >

Prozessbandgewebe


Anwendungen


Märkte