Schlammbehandlung

Kunststoffbänder von WEAVE IN MOTION werden für die Schlammentwässerung und Schlammtrocknung eingesetzt. In enger Zusammenarbeit mit Herstellern von Siebbandpressen und Bandtrocknern entwickelt GKD diverse prozessspezifische Gewebetypen. Sie finden Anwendung in Siebbandpressen und Bandtrockneranlagen und bewähren sich in vielen Bereichen, wie z. B. bei industriellen Klärschlämmen, Papier-, Produkt- und Chemieschlämmen. Dabei sind sie äußerst robust und mechanisch sehr stabil.

Die Kunststoffgewebe sind durch Thermofixierung maß- und formstabil bei gleichzeitiger Elastizität. Die zusätzliche Randverfestigung verhindert das Ausfransen der Ränder. Auch die Nähte werden speziell beschichtet, um sie zusätzlich gegen mechanische Kräfte zu schützen. Die Siebbänder halten Zugkräften von bis zu 310 N/mm und Temperaturen von bis zu 160° C stand. Beständig gegen Abrasion und chemische Einflüsse sind GKD-Siebbänder für jede Schlammart geeignet.

Die GKD-Spezialbänder aus Polyester oder PPS erzielen in nachgeschalteten Trocknern deutlich trockenere Schlämme. Ihr Temperaturspektrum reicht von 80 bis 200° Celsius, ihre pH-Bandbreite von 1 bis 14. Sie halten durch ihre Webart aus robusten Monofilen extremen Flächenbelastungen stand und ermöglichen zusätzlich eine einfache und wirksame Reinigung des Bandes.