Vliesformierung

Elektrostatische Aufladung ist für die Vliesstoffindustrie Produktions- und Sicherheitsrisiko Nr. 1. CONDUCTO®, das patentierte Polyestergewebe mit in Umlaufrichtung eingewebten Bronzefäden, garantiert kontinuierliche Entladung – dauerhaft und gleichbleibend hoch gemäß ATEX-Norm Klasse 3.

Geringer Faserdurchschlag, homogene Florbildung, maßgeschneiderte Luftdurchlässigkeit, gute Vliesablösung sowie zuverlässige Haftung im Ablagebereich machen CONDUCTO® zum Maßstab für eine effiziente Formierung in den Prozessen Airlaid, Carding, Meltblown, Spunbond und Wetlaid.

Prozessorientierte Formierband-Konstruktionen

Neben der kontinuierlichen Antistatik zeichnen sich die CONDUCTO®-Bandtypen auch durch hohe Querstabilität, optimale Planlage und exaktem Geradlauf aus.

Die Mehrlagenkonstruktion kombiniert eine Oberschicht aus Polyester mit Bronzedrähten auf der Bandunterseite. Ihren Einsatz finden diese Bänder vorrangig in den schnelllaufenden Prozessen Carding, Meltblown und Spunbond. Die markierungsfreie Stecknaht wird kunden- und prozessabhängig als Einösen- oder Doppelösennaht ausgeführt.

Als einlagige Konstruktion überzeugen diese Bandtypen mit glatter Oberfläche sowie mit markierungsfreien Endlos-Webnähten oder feinen Stecknähten für die anspruchsvolle Vliesformierung, speziell in Carding- und Wetlaidprozessen.